Mehrgeschossanlagen
Wir gehen in die Höhe "Lagervolumen optimieren"
Die Mehrgeschossanlage - die perfekte Raumausnutzung

Mit Mehrgeschossanlagen kann der vorhandene Lagerplatz bis unter das Hallendach ausgenutzt werden. Vorher nicht genutzter Lagerraum wird sinnvoll in der Höhe erweitert, siehe auch das Reifenlagerungs ABC.

In enger Absprache mit der Brandschutzbehörde haben wir Höhen bis zu 18 m mit mehreren Lagerebenen realisiert.
Die einzelnen Ebenen des mehrgeschossigen Regalsystems werden durch eine gut strukturierte Bühnen- und Laufgangkonstruktion mit Treppen und Materialliften miteinander verbunden.

Die Auswahl des richtigen Bodenbelag

Diese Auswahl sollte grundsätzlich in Absprache mit der Brandschutzbehörde erfolgen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für den Bodenbelag.

Gitterroste aus Stahl für Laufgänge
Durch eine hohe Luftdurchlässigkeit der Gitterroste wird eine gute Luftzirkulation erreicht.
Vorteile: Optimaler Rauchabzug, gute Wärmeverteilung und erhöhte Lichtdurchlässigkeit.

Die Maschenweite variiert nach Bedarf. Standard Maschenweite ist 30/30. Bei Verwendung von Kommissionierwägen u. Ä. sollte eine Maschenweite von ca. 40/10 gewählt werden um ein ruhiges Befahren zu ermöglichen.

Spanplattenbelag für Laufgänge

Spanplattenbelag ist bis zu einer Brandwiderstandsklasse F30 und selbst in Feuchträumen möglich. Die Tragkraft der Spanplatten variiert durch unterschiedliche Materialdichten.
Spanplatten sind "roh" oder mit" Anti-Rutsch Beschichtung" auf der Oberseite und "weißer Beschichtung" auf der Unterseite (erhöhte Lichtreflexion) erhältlich.
Der Belag aus Spanplatten bietet die beste Begeh- und Befahrbarkeit mit manuellen Bediengeräten, wie z.B. Komissionierwägen u. Ä.